Von: 23.07.2017

Bis: 05.08.2017

Ort: Motorenhalle

20. Internationale Dresdner Sommerakademie für Bildende Kun...


Wir werden Zwanzig! Und können es selbst kaum glauben. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir das Jubiläum der Internationalen Dresdner Sommerakademie feiern. Dafür haben wir uns etwas Besonderes ausgedacht. Wir haben Ihre und unsere Wunschdozent_innen eingeladen; jene die unseren Weg von Anfang an begleitet haben. Das wird eine Überraschungsparty und ein Heimspiel zugleich. Folgende Gäste tauchen auf: Belle Shafir aus Tel Aviv, die Sie in die Geheimnisse experimenteller Plastik einführen wird. Oder Martin Puppe, der bereits 2010 den Kurs Holzbildhauerei leitete und mittlerweile in Chile lebt. Auch die Steinbildhauerin Maria Rucker aus München ist eine alte Bekannte aus dem Jahr 2014.

mehr...

-
info@motorenhalle.de



Von: 25.07.2017

Bis: 03.08.2017

Ort: Ausstellungsraum bautzner69

VIS-À-VIS X Dozenten für Fotografie, Gruppenausstellung


Dozenten für Fotografie aus 20 Jahren Internationaler Dresdner Sommerakademie für Bildende Kunst des riesa efau: Hans-Christian Schink, Nora Bibel, Nadin Maria Rüfenacht, Valentina Seidel, Thomas Bachler, Steffen Junghans, Gundula Schulze Eldowy, Julia Gaisbacher, Kai-Olaf Hesse, Karen Weinert, Göran Gnaudschun, Maria Sewcs, Arwed Messmer, Andreas Seelinger; Eröffnung: Dienstag, 25. Juli 2017, 20 Uhr

Bautzner Straße 69 - 01099 Dresden
present@bautzner69.de



Von: 30.07.2017

Bis: 31.08.2017

Ort: art + form

Stephan Böhlig „Neustadtspaziergang“


Stephan Böhlig

„Neustadtspaziergang“

Fotografie

Ausstellung in der Galerie art + form

vom 30.07. bis  31.08.2017

Vernissage:  30.07.2017 / 17 Uhr

-
info@artundform.de



Von: 01.08.2017

Bis: 30.09.2017

Ort: EX14

LINE FINDERUP JENSEN | ANWESENHEITSNOTIZEN | EX14 ARTIST RES...


We are happy to announce, that EX14 – Space for Contemporary Art launches its first Artist-in-Residence-Program ANWESENHEITSNOTIZEN. EX14 invites artist Line Finderup Jensen to spend the upcoming summer (1st August – 30th September) in Dresden.


Line Finderup Jensen creates in her work an immersive space that mirrors our collected reality while still suggesting an otherness to our individual current perception. With the use of the possibilities of new media, especially the genre of video games, she is searching for a way to understand one another better by the use of these technologies.
In her

mehr...

Königsbrücker Straße 6a - 01099 Dresden
ex14.dresden@gmail.com



Von: 04.08.2017

Bis: 30.08.2017

Ort: parablau - blaueFABRIK

ILLUSTRATIO


KARIKATUR • COMIC • WIMMELBILD
EIGENHUFE • KRAL • GARABET • MAMEI
blaueFABRIK • DRESDEN

Einführende Worte: Cornelia Köckritz
Laudatio: Torsten Taute
Musikalische Umrahmung: Tino & Clemens Zet

Die Künstler werden anwesend sein

Eisenbahnstraße 1 - 01097 Dresden
info@parablau.com



Von: 11.08.2017

Bis: 23.10.2017

Ort: Galerie nEUROPA

Dima Petryna – Sense of Touch…


Vernissage am 11.08.2017, 19 Uhr

„I continue to look and search for an image that comes close to a truth. It is my choice, it is my fate and I continue …“

Treffender als mit den Worten des Photographen Robert Frank kann man die Arbeiten des 1974 in Ivano-Frankivsk in der Ukraine geborenen Dima Petryna kaum beschreiben. Portraits, Straßenszenen, Akte im wechselnden Licht, Stillstand bis hin zu rasender Geschwindigkeit, Absurdes, Alltägliches und die Montage all dessen; vor nichts macht er Halt, dieser innere Zwang, dieser professionelle Blick durch den Sucher.

Dima Petryna erhielt 2009 den Titel „Artist of FIAP“ (International

mehr...

Bautzner Str. 49 - 01099 Dresden
galerie@kulturaktiv.org



Von: 18.08.2017

Bis: 28.09.2017

Ort: BUEFFELFISH contemporary fine arts gallery

IS MY WORLD YOURS TOO?


IS MY WORLD YOURS TOO?

Thorsten Fleischer
Sebastian Lukaß
Theresa Wenzel
Anne Kathrin Brenner

18.08. bis 28.09.2017

Vernissage: 17.08.2017, 19 Uhr

Kunsthalle OG
Neue Arbeiten von Chris Löhmann, Anke Peters, u. a.

Abbildung:

Thorsten Fleischer, Korean Style, 2016, Acryl auf Papier, 90 x 70 cm

-
info@bueffelfish-gallery.de



Von: 01.09.2017

Bis: 30.09.2017

Ort: Neuer Saechsischer Kunstverein

„Transformationen. 27 Dresdner Künstlerinnen begegnen...


Schützenplatz 1 - 01067 Dresden
kv@saechsischer-kunstverein.de



Von: 04.09.2017

Bis: 31.12.2017

Ort: art + form

Kalendergalerie


Kalendergalerie

Originalgrafik-, Kunst- und Fotokalender für 2018

04. September – 31.Dezember 2017

-
info@artundform.de



Von: 08.09.2017

Bis: 09.09.2017

Ort: HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste Dresden

go plastic company: in a row


i n a r o w heißt das neue Tanzstück der go plastic company. Nachdem sich Cindy Hammer und Susan Schubert, die Köpfe hinter go plastic, in ihren letzten drei Choreografien mit Filmgenres und deren spezifischen Merkmalen beschäftigt haben, wenden sie jetzt den Blick auf die Auflösung jener Genres. Dabei spielen sie mit bekannten Eigenarten von Serien wie Pilotfolgen, der Figurenentwicklung über verschiedene Folgen oder dem berühmten Cliffhanger. Es ist ein ironisches Spiel mit Genderfragen und dem Brechen von Stereotypen. Was passiert, wenn alle Kampfszenen aus ihren bisherigen Stücken zu einer verknüpft werden? Was, wenn das Requisit aus

mehr...

Karl-Liebknecht-Str. 56 - 01109 Dresden
wetzel@hellerau.org



Von: 29.09.2017

Bis: 22.10.2017

Ort: GEH8

Fall


Internationale Gruppenausstellung

 

Ausstellungszeitraum: 29.09. – 22.10.2017

KünstlerInnen: 

Svea Duwe (Dresden, Deutschland)

Fabien Zocco (Lille, Frankreich)

Ort: GEH8 Kunstraum, Gehestrasse 8, 01127 Dresden

GEH8 Kunstraum & Ateliers e.V. lädt vom 29.09. bis 22.10.2017 zur internationalen

Gruppenausstellung FALL – der Künstler Svea Duwe (Dresden) und Fabien Zocco (Lille/Fr) ein.

In der raumbezogenen Zusammenschau reflektieren die beiden Künstler Unsicherheit, Wandel und

Auflösung als aktuelles Lebensgefühl in der Gesellschaft, in dem sie widersprüchliche oder

spannungsvolle neue Relationen von virtuellem oder realem Material darstellen. (mehr …)

Gehestraße 8 - 01127 Dresden
presse@geh8.de



Von: 18.10.2017

Bis: 11.11.2017

Ort: HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste Dresden

Zeit_Tiefen_Raum Franziska und Sophia Hoffmann


Teil des Projektes Rekonstruktion der Zukunft. In Appias Bühnentheorie werden die Darsteller und Tänzer als Versinnbildlichung von Zeit wahrgenommen. Dabei erzeugt jede Person in ihrer Rolle durch Handlungen, Positionierung im Bühnenraum, Bewegungen und Gesang eine eigene Chronologie. Diese zeitlichen Aspekte innerhalb einer Inszenierung werden in der begehbaren Installation in Form einer Zusammenkunft von Uhren aufgegriffen: Eine Sammlung von 24 Bahnhofsuhren vom Hauptbahnhof Frankfurt am Main erhält eine neue Zeittaktung. Bisher folgten sie einem gemeinsamen Zeitimpuls – nun erzeugt eine jeweils eigene Programmierung ganz unterschiedliche Rhythmen, die zur asynchronen Rotation der Zeiger führt. Im Rahmen des Appia-Projektes werden die 24

mehr...

Karl-Liebknecht-Str. 56 - 01109 Dresden
wetzel@hellerau.org



Von: 18.10.2017

Bis: 11.11.2017

Ort: HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste Dresden

Appias Handschrift Rhythmische Räume und weitere Originalze...


Teil des Projekts Rekonstruktion der Zukunft 1902 schreibt Adolphe Appia bezüglich seiner Bühnenentwürfe: „Wir sind nicht mehr bemüht, die Illusion eines Waldes zu schaffen, sondern vielmehr die Illusion eines Menschen in der Atmosphäre eines Waldes …“

Die hier ausgestellten Zeichnungen zeigen Appias Entwicklung seiner Bühnenkonzeption, von seinen ersten Entwürfen zu Richard Wagners Rheingold und Parsifal von 1892/96, über die zwischen 1909 und 1910 für Dalcroze entworfenen Espaces Rythmiques und die Bühnenbilder, die er für Hellerau 1911 und 1912 zu Christoph Willibald Glucks Orpheus und Eurydike kreierte, bis zu seinen letzten Arbeiten von 1928. Appias Zeichnungen sind immer „nur“ als

mehr...

Karl-Liebknecht-Str. 56 - 01109 Dresden
wetzel@hellerau.org



Von: 18.05.2017

Bis: 13.08.2017

Ort: Kunsthaus Dresden

Ich bin nicht meine Zielgruppe. Die Sammlung Stefan Heineman...


Zur Eröffnung am Donnerstag, den 18. Mai um 18:30 Uhr laden wir herzlich ein.

Begrüßung: Christiane Mennicke-Schwarz, Leiterin Kunsthaus Dresden
Grußwort: Annekatrin Klepsch, Bürgermeisterin für Kultur und Tourismus
Einführung: Tulga Beyerle / Nils Hilkenbach, Kuratorisches Team

Zu hören sein wird die Banda Internationale!

Mit 250 Werken von 94 Künstler/innen ist sie die erste öffentliche Präsentation der Sammlung des Dresdner Rechtsanwaltes und Kulturförderers, mit der das Kunsthaus Dresden das kontinuierliche Engagement Stefan Heinemanns für Kunst und Kultur in Dresden würdigt.

Bereits in seiner Jugend hat der heutige Dresdner Rechtsanwalt Stefan Heinemann das Sammeln und Fördern zeitgenössischer Kunst und Kultur als

mehr...

Rähnitzgasse 8 - 01097 Dresden
kunsthaus@dresden.de



Von: 02.06.2017

Bis: 07.08.2017

Ort: Galerie nEUROPA

Yuri Mechitov „farewell to the past“


Vergangenheit leb wohl – Dinge, die einst mit uns waren

Sehr viele Gegenstände, die Teil unserer Vergangenheit waren, sind verschwunden, existieren nicht mehr. Wer nutzt noch altmodische Tonbänder, Kassettenrekorder, Plattenspieler oder eine mechanische Rechenmaschine? Wer setzt noch echtes Filmmaterial zum Photographieren und beim Filmdrehen ein? Der gnadenlose technische Fortschritt fegte Derartiges mit seinem digitalen Besen hinweg. Nirgendwo mehr köchelt leise das Wasser in einem Samowar. Das Lesen von Büchern und Briefeschreiben ist zum Anachronismus geworden.

Schnell trennen sich Menschen von Dingen, die für sie nutzlos geworden sind! Ich suchte für dieses Projekt einen simplen, für sein hübsches Geräusch bekannten Kreisel.

mehr...

Bautzner Str. 49 - 01099 Dresden
galerie@kulturaktiv.org



Von: 16.06.2017

Bis: 27.08.2017

Ort: Leonhardi-Museum Dresden

MANFRED PAUL „Fotografie“


Zur Eröffnung der Ausstellung am Freitag, dem 16. Juni um 20 Uhr laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.
Es spricht Eugen Blume, Leiter Hamburger Bahnhof, Museum für Gegenwart Berlin a.D.
Der Künstler ist anwesend.

Es erscheint der Katalog »Dresden 1985–1988«; außerdem liegt der Katalog »Nature Morte« (spector books) vor.

Grundstraße 26 - 01326 Dresden
dresden@leonhardi-museum.de



Von: 16.06.2017

Bis: 30.07.2017

Ort: Kreative Werkstatt Dresden

Nadine Wölk | THE DELFT PROJECT | Malerei, Grafik, Objekt


 

Werkgalerie | Galvanohof | Bürgerstrasse 50

Bürgerstraße 50 - 01127 Dresden
info@kreative-werkstatt.de



Von: 18.06.2017

Bis: 27.07.2017

Ort: art + form

Walter Herzog „Dauer im Wechsel“


Walter Herzog

„Dauer im Wechsel“

Radierungen und Zeichnungen

Ausstellung in der Galerie art + form

vom 18. Juni bis 27. Juli 2017

Vernissage:  18. Juni 2017 / 17 Uhr

-
info@artundform.de



Von: 23.06.2017

Bis: 26.08.2017

Ort: Neuer Saechsischer Kunstverein

„Neuer Sächsischer Kunstverein e.V. Eine Kulturgeschichte...


Vor allem in den 90er Jahren machte der Neue Sächsische Kunstverein auch überregional auf sich aufmerksam, nachdem er auf Initiative von namhaften Dresdner Persönlichkeiten aus Kunst und Kultur im April 1990 gegründet und dank großzügiger Spender ein Großprojekt nach dem anderen realisiert wurden. Der „alte“ Sächsische Kunstverein von 1828 um Quandt und Goethe mit seiner Wirkungsstädte im Lipsiusbau an der Dresdner Kunstakademie am Terrassenufer überlebte die Zeit nach 1945 nicht – wurde per Polizeidekret zwangsabgewickelt.
Die zweimonatige Sonderschau zur 145-jährigen Kulturgeschichte beider Kunstvereine wird in der vereinseigenen Galerie am Schützenplatz gezeigt. Dazu die Kuratorin und langjährige Geschäftsstellenleiterin Karin Weber:

mehr...

Schützenplatz 1 - 01067 Dresden
kv@saechsischer-kunstverein.de



Von: 24.06.2017

Bis: 12.08.2017

Ort: GALERIE HIMMEL

SCHÄDEL KOPF MENSCH | 9 zeitgenössische Positionen

Trak Wendisch-Kopfträger

Annedore Dietze. Heinz Drache. Hubertus Giebe. Johannes Heisig. Frank Maasdorf. Peter Makolies. Stefan Plenkers. Tanja Pohl. Trak Wendisch.
Ausstellung 24. Juni – 12. August 2017
.
Zur Eröffnung der Ausstellung am 23. Juni 2017, um 19 Uhr, laden wir Sie und Ihre Freunde sehr herzlich ein.
Einführung: Anja Himmel, Galerie Himmel
.
Im Kabinett:
MAX UHLIG | KÖPFE

Obergraben 8 - 01097 Dresden
email@galerie-himmel.de



Von: 27.06.2017

Bis: 15.10.2017

Ort: Galerie Margareta Friesen

Odysseus und Penelope – Neue Arbeiten von Gerhard Bart...


als Gast Jan Köchermann mit kleinen Arbeiten

-
info@galerie-friesen.de



Von: 30.06.2017

Bis: 22.07.2017

Ort: Galerie Gebr. Lehmann

Close Up: The Rocca Foundation Dresden / Berlin


mit Arbeiten von
Karl-Heinz Adler, Matti Braun, Phillipe Decrauzat, Ida Ekblad, Slawomir Elsner, Carmen Herrera, Olaf Holzapfel, Daniel Lergon, Gerold Miller, Charlotte Posenenske, Leon Polk Smith, Wolfgang Tillmans, Ignacio Uriarte, Joep van Liefland, Thomas Wachholz

Eröffnung: 30.06.2017, 18 Uhr

Görlitzer Straße 16 - 01099 Dresden
info@galerie-gebr-lehmann.de



Von: 05.07.2017

Bis: 06.09.2017

Ort: Galerie Ines Schulz

HERE


Eine Sommerausstellung mit Künstlern und Gästen der Galerie: 

  • Constanze Deutsch – Arbeiten auf Papier
  • Ulrike Hansen – Malerei
  • Thomas Kleemann – Malerei
  • Danny Linwerk – Malerei
  • Ulrike Pisch – Malerei/Collagen
  • Bodo Rott – Malerei
  • Hans Scheib – Skulptur/Druck

 

 

Bild: Ulrike Hansen, „Strandhütten orange“, Eitempera/Lw., 60 x 100 cm

Obergraben 10 + 21 - 01097 Dresden
info@galerie-ines-schulz.de



Von: 06.07.2017

Bis: 16.09.2017

Ort: Kunstausstellung Kuehl

CHRISTINE SCHLEGEL & VEIT HOFMANN


CHRISTINE SCHLEGEL (*1950)
VEIT HOFMANN (*1944)
im Kabinett:
Hans Jüchser (1894-1977) zum 40. Todestag
Arbeiten auf Papier

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

_Vorschau 21. 9. – 25. 11. 2017
Eröffnung am Donnerstag, dem 21. 9., 19 Uhr

Günter Hein
aus Anlass des 70.Geburtstages
Malerei + Grafik
& Helmut Heinze
aus Anlass des 85. Geburtstages
Die Plastik im Spätwerk ab 1989

_Abb.: Christine Schlegel, Der Lieblingsvogel, 2017, Öl/Leinwand, 100 x 100

mehr...

Nordstraße 5 - 01099 Dresden
info@kunstausstellung-kuehl.de



Von: 06.07.2017

Bis: 11.08.2017

Ort: kunstgehaeuse

Heldenplatz


»Heldenplatz« – Objekte und Arbeiten von Dirk Großer

Vernissage am Donnerstag, den 06.07.2016 um 19 Uhr
Finissage am Freitag, den 11.08.2017 um 18 Uhr

Prießnitzstr. 48 - 01099 Dresden
mail@kunstgehaeuse.de



Von: 08.07.2017

Bis: 15.10.2017

Ort: Projektraum Neue Galerie

Schenkung Brigitte Bretschneider. Textile Kostbarkeiten


Kennern und Liebhabern sind die Stickereien und Applikationen von Brigitte Bretschneider nicht unbekannt, wenngleich sich die Meißner Künstlerin mit öffentlichen Auftritten bislang weitgehend zurückhielt. Seit 1946 fertigt die heute 92-Jährige unermüdlich textile Kostbarkeiten. Ihre gestickte und genähte Malerei wächst in intensiver und langwieriger Handarbeit. Darin verneigt sich die Künstlerin in großer Ehrfurcht und tiefer Religiosität vor dem Leben: Pflanzen, Tiere, Menschen und Engel bevölkern ihre textile Welt; in dunklen Szenen hat sie um 1947 auch dem Gefühl des Verlorenseins und der Angst eindrucksvoll Ausdruck verliehen.
 

Brigitte Bretschneider ist 1925 geboren. Die Arbeit mit Textilien war ihr als Tochter

mehr...

Wilsdruffer Str. 2 - 01067 Dresden
sekretariat@museen-dresden.de



Von: 20.07.2017

Bis: 19.08.2017

Ort: Kunsthaus Raskolnikow e.V. / Galerie

FINDERGLÜCK- Collagen von Gudrun Brückel


FINDERGLÜCK-Collagen von Gudrun Brückel

ERÖFFNUNG am Donnerstag den 20. Juli 2017 um 19.30 Uhr

Einführung: Nils Hilkenbach

Die Collage ist die systematische Ausbeutung des Zufalls
Max Ernst

-
galerie@raskolnikow.de